Museumsshop BA Kunstforum
Bank Austria Kunstforum Wien

Kunstforum Bank Austria Wien

Langgezogene Screens fassen die Buntheit der angebotenen Objekte. Die knackig grüne Farbe des Kunstlederrahmens schafft eine klare Trennung zwischen Raum und Verkaufsobjekten. Postkarten und hochwertige Einzelstücke fließen in der architektonischen Großform ineinander, zur Hervorhebung spezieller Angebote dienen variabel setzbare Tabletts.
Ein 7,5 Meter langes, fahrbares Möbel dominiert in der Mitte des Raumes. Frei stehend und von allen Seiten zugänglich, kann es ein Drittel der präsentierten Ware aufnehmen. An den Rand geschoben gibt dieses mobile Element Platz für Veranstaltungen frei und ist als Bildprojektionsfläche nutzbar.
Die Präsentationselemente des Shops schweben vor den weißen Wandflächen. Daneben nehmen sich die geschlossenen Körper aus dunklem Wenge-holz für Kassenmöbel und Warenvorratsbox etwas zurück.

Fotos: Hertha Hurnaus